FVF Premium Sponsoren

Bezirksliga Donau - News

  • Uttenweiler erhält den Meisterwimpel
    Bad Saulgau - Die Entscheidungen in der Liga sind an der Spitze bereits gefallen. Deshalb - und weil Uttenweiler ein Heimspiel hat - gibt es an diesem Sonntag auch schon den Wimpel aus den Händen von Jürgen Amendinger. Nur am Tabellenende sind noch Veränderungen möglich, nur Kirchen steht nach der Niederlage im Nachholspiel in Altshausen als erster Absteiger fest. Die Liga knackte die 800-Tore-Marke am vergangenen Spieltag. Mittlerweile sind es 830 Tore nach 224 Spielen. Drei Schützen (Jonathan Hummler, Manuel Frommeld, Timo Reck) kämpfen um den Titel des besten Torschützen.
  • Derby mit flauem Gefühl: Absteiger Kirchen empfängt Munderkingen

    Ehingen / ai - Eine Entscheidung im Tabellenkeller der Fußball-Bezirksliga Donau ist am Donnerstag mit dem Abstieg der SF Kirchen gefallen, aber das Schicksal des VfL Munderkingen ist noch offen. Direkter Abstieg, Relegation, Klassenerhalt - alles ist noch möglich. Jetzt reist der VfL nach Kirchen zum Derby. Rottenacker empfängt unterdessen Bad Buchau. Alle Spiele beginnen am Sonntag um 15 Uhr.

  • Sportfreunde Kirchen steigen in Kreisliga A ab

    Ehingen / ai - Beim Nachholspiel in Altshausen an Fronleichnam hat sich nun das Schicksal der SF Kirchen entschieden. Der Relegationsplatz ist weiterhin sieben Punkte entfernt und kann von den Sportfreunden nicht mehr erreicht werden.

FV Fulgenstadt - News

  • Drei Teams haben noch Chancen
    Bad Saulgau - Noch drei Mannschaften haben theoretische Chancen auf Rang drei: Der FC Ostrach II (47 Punkte), der SV Fleischwangen (45) und die SG Hochberg/FV Bad Saulgau II (44). Für Fleischwangen dürfte zum Problem werden, dass die Bertel-Mannschaft ein Spiel mehr absolviert hat als die Konkurrenz.
  • Kreisliga B, Staffel 3
    Bad Saulgau - Der FC Ostrach II hält die SGM Hochberg/Bad Saulgau weiterhin auf Abstand im Kampf um den Relegationsrang. Durch einen 4:0-Auswärtssieg beim FV Bad Schussenried II, konnten die Ostracher auch ihr Torverhältnis gegenüber der SGM Hochberg/Bad Saulgau aufrechterhalten.
  • Ostrach II hat die besten Karten
    Bad Saulgau - Das muntere Hauen und Stechen um Platz zwei geht weiter, obwohl der Kreis der Kandidaten seit Pfingsten etwas enger geworden sein dürfte. Nur Ostrach II und die SG aus Hochberg und Bad Saulgau punkteten dreifach.

Bundesliga.de - News der Bundesliga

Zum Seitenanfang