FVF Premium Sponsoren

Bezirksliga Donau - News

25. Mai 2019

  • Abstiegskampf pur in Laiz
    Bad Saulgau - Zum Ende der Saison gibt es kuriose Ergebnisse. Die vier Erstplatzierten konnten am letzten Wochenende nicht siegen. Bis aus Sigmaringen und Rottenacker punkteten die Teams der Ränge elf bis 16. Spannung pur ist somit für den 28. Spieltag angesagt. Der Spitzenreiter kann daheim gegen Rottenacker einen gewaltigen Schritt Richtung Titel machen. Ehingen hat ein schweres Auswärtsspiel in Altshausen zu bestreiten. Beim Abstiegsderby Laiz gegen Krauchenwies/Hausen wird es vor einer großen Kulisse um den Verbleib in der Liga gehen. Uttenweiler siegte am Mittwoch mit 3:2 in Altheim und liegt in Lauerstellung.
  • Weiterhin ist alles offen
    Ehingen - Nur noch drei Spieltage sind es bis zum Saisonende in der Fußball-Bezirksliga Donau. Nach wie vor können sich, zumindest theoretisch, vier Mannschaften Chancen auf die Meisterschaft ausrechnen. Die TSG Ehingen gehört zum Kreis dieses Quartetts neben Bad Schussenried, Uttenweiler und Neufra.
  • Uttenweiler dreht das Spiel
    Altheim - Der SV Uttenweiler hat in einem vorgezogenen Spiel der Fußball-Bezirksliga am Mittwoch ein verloren geglaubtes Spiel noch gedreht. In den letzten 13 Minuten verwandelte der SV Uttenweiler bei der SG Altheim einen 0:2-Rückstand in einen 3:2-Sieg.

FV Fulgenstadt - News

25. Mai 2019

  • Showdown in Kettenacker
    Bad Saulgau - Drei Spieltage vor Saisonende ist die erste Entscheidung gefallen. Der SV Langen-enslingen ist Meister und steigt in die Bezirksliga auf. Das Duell um Platz zwei könnte an diesem Spieltag ein jähes Ende finden. Siegt die SG Alb-Lauchert im Spitzenspiel gegen die SG Scheer/Ennetach, nimmt die Mannschaft, die in der kommenden Saison von Heinrich David trainiert wird, an der Aufstiegsrelegation teil. Auch das Tabellenende verspricht Spannung.
  • Langenenslingen ist zurück in der Bezirksliga
    Bad Saulgau - Es ist vollbracht. Der SV Langenenslingen ist Meister der Kreisliga A 2. Im 22. Spiel in Folge ohne Niederlage bezwang die Mannschaft des scheidenden Trainers Markus Bednarek die SGM TSV Scheer/SV Ennetach mit 3:1 und steht damit drei Spieltage vor Schluss als Meister fest. Bereits am Samstagabend hatte die SG Alb-Lauchert vorgelegt. Doch für die SG Alb-Lauchert und die SG TSV Scheer/SV Ennetach geht es bereits nächste Woche im Rennen um Platz zwei weiter. In Bronnen machte der Gastgeber einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt und der Spruch: Wie der Vater (Heinz Brillert), so auch die Söhne hat wieder Gültigkeit. Beim 5:2 gegen Türk Gücü schoss Raphael Brillert drei Tore, Bruder Dominik zwei. Unter die Räder kam auf eigenem Gelände der FC Inzigkofen/Vil./Eng. beim 1:6 gegen Braunenweiler. Am Tabellenende kam es wieder keine Siege für den FC Krauchenwies II/SV Hausen (1:3) und für Hosskirch (0:0).
  • Mach der Favorit den Deckel drauf?
    Bad Saulgau - Kann der SV Langenenslingen ausgerechnet im Wohnzimmer von Trainer Markus Bednarek sein Meisterstück machen? Mit einem Dreier sind Stefan Münst und Co. durch, ein Punkt reicht, wenn die SGM Alb-Lauchert in Kettenacker keinen Sieg feiert. Von Vorteil für Langenslingen dürfte sein, dass auch die SG Scheer/Ennetach punkten muss.
Der Feed konnte nicht gefunden werden!
Zum Seitenanfang